geschwindigkeit

Simultandolmetschen

Die Gegenwart dauert 2,8 Sekunden

Was ist gleichzeitig? Neurologische und psychologische Studien zeigen, dass die Gegenwart von uns als ein Zeitraum mit einer Länge von 2,8 Sekunden empfunden wird. Alles, was innerhalb dieses Zeitraums geschieht, akzeptieren wir als Gleichzeitigkeit.

Beim Simultandolmetschen bewegen sich gute Dolmetscher meistens innerhalb dieses Zeitfensters. In der Regel hinken wir einen halben Satz hinter dem Sprechenden hinterher. Das sind mal mehr als drei Sekunden und mal weniger.

Das Simultandolmetschen fordert ein hohes Maß an Professionalität, Konzentration und Genauigkeit. Bei dieser Art des Dolmetschens wird der Gesprächsfluss nicht unterbrochen und der Zuhörer kann den Reden reibungslos folgen. Simultandolmetschen eignet sich für Konferenzen mit einem oder vielen internationalen Teilnehmern. Unsere Dolmetscher/-innen sitzen in schalldichten Kabinen, hören die Original-Rede über Kopfhörer und dolmetschen simultan, also zeitgleich. Über ein Mikrofon gelangen dann die verdolmetschten Reden direkt in den Kopfhörer des Zuhörers.

Was Kunden über uns sagen

Liebe Frau Sanchez,

wieder einmal haben wir mit Ihrer exzellenten Unterstützung eine BASF-Veranstaltung erfolgreich gemeistert. Der Kunde und seine Gäste waren voll des Lobes bzgl. Ihrer Dolmetschleistungen. Vielen herzlichen Dank für Ihre fabelhafte Arbeit, die nicht immer so sichtbar, aber ein Erfolgsgarant ist, und auch für die entspannte, unkomplizierte und verlässliche Zusammenarbeit. Wir freuen uns aufs nächste Mal.

Ihr Markus Röser
grolman result

grolman1b.jpg
grolman2.jpg
deutsch | english

Kontakt

semantica

Glockengießerwall 26
20095 Hamburg

040 30104-466

Kontakt


We are from Palma